HALTUNG > FÜTTERUNG

 

Ein Stall - zwei Fütterungskonzepte - finden Sie bei uns die passende Fütterung für Ihr Pferd!

Fütterungskonzept Rationenfütterung

Die Fütterung von Heu erfolgt 5x täglich über eine automattisierte Raufe und Fressstände die ebenfalls zeitgesteuert aufgehen. Das Kraftfutter können wir individuell morgens und abends in den Fresständen verabreichen. Minerallecksteine ohne Melase gibts im Stall zur freien Verfügung. Um eine erstklassige Qualität unseres Rauhfutters garantieren zu können, verfüttern wir ein Gemisch aus Oeko-Heu und Kunstwiesenheu aus eigener Produktion. Der Grossteil des Strohs ist ebenfalls aus hofeigener extensiver Produktion .

 

Um dem Bedürfnis des Pferdes, stets was zu knabbern, steht den Tieren rund um die Uhr zusätzlich eine gedeckte Rauhfutterraufe mit Futterstroh zur Verfügung. Zentral gelegene, vom Fressbereich räumlich getrennte frostsichere Tränkebrunnen veranlassen die Tiere zu einem natürlichen Fressverhalten mit ausreichender Einspeichelung des Futters, was für die ideale Verwertung des Futters wichtig ist.

 

Fütterungskonzept Neubau

Die Fütterung von Heu erfolgt über eine gedeckte Futterachse, sowie einer Raufe, welche 24 Std am Tag für die Pferde zugänglich sind. Bei der Futterachse steht den Pferden Ökoheu ohne Netz zur Verfügung; in der Raufe gibt es Kunstwiesenheu mit Netz. Somit möchten wir den Pferden, innerhalb der 24 Std Fütterung, eine Futteraufnahme auch ohne Netz anbieten.

Der Grossteil des Rauhfutters ist entsteht aus hofeigener extensiver Produktion. So können wir einen hohen Qualitätsstandard garantieren.